Frühjahrsputz für die eigenen 4 Wände

Es ist an der Zeit: Sobald der Winter davon zieht, sucht sich nicht nur die Sonne ihren Weg durch die Wolken, sondern auch die Temperaturen steigen. Nicht nur der Garten, sondern auch das Haus oder die Wohnung wird auf Vordermann gebracht. Bei uns in Deutschland nennt man dies den Frühjahrsputz. Einmal im Jahr erfolgt eine intensive Reinigung der eigenen vier Wände. Aber warum ist diese so wichtig? Oder handelt es sich hier nur um eine deutsche Tradition?

Was der Frühjahrsputz bewirkt

Beim Frühjahrsputz wird in der Regel jede einzelne Ecke geputzt. Sicherlich hat jeder von uns seinen eigenen Rhythmus wie er seine Wohnung oder das Haus sauber hält. Allerdings gibt es unter der Woche meistens nur wenig Zeit, um eine gründliche Reinigung vorzunehmen. Eine jährliche Grundreinigung erspart viel Arbeit, zwar ist diese etwas intensiver und erfordert einmal im Jahr etwas mehr Zeit, dafür wird im lauf des Jahres sehr viel Zeit gespart.

Ein Frühjahrsputz bedeutet nicht nur die Böden zu wischen und die Oberflächen einer Küche, sondern auch an den Stellen sauberzumachen, wo keiner hinschaut. Dazu gehören Schränke oder vor allem Bereiche wie unterm Sofa. Gerade hier sammelt sich viel Dreck und Staub an. Auch Türrahmen oder die Abstellkammer sollten in den Frühjahrsputz mit reingenommen werden.

Ohne große Chemie

Die Auswahl an Reinigungsmittel ist sehr groß. Aber die Hälfte wird im Normalfall nicht gebraucht. Meist reicht es aus, wenn man sich einen Eimer mit Wasser und etwas Spüli nimmt und direkt loslegt. Lediglich im Bad sollten Reiniger zum Einsatz kommen die gleichzeitig auch gegen Kalkbefall schützen, im Übrigen hebt eine saubere Wohnung/Haus die Laune und dem kommenden Sommer steht nichts im Weg.

Mehr Rückengesundheit im Bürojob

Wer täglich stundenlang am Schreibtisch sitzt, kennt das Problem: Der Rücken schmerzt und der gesamte Körper ist unangenehm verspannt. Das muss nicht sein, denn es gibt eine Möglichkeit, diesem unangenehmen Zustand gezielt vorzubeugen. Ein guter Bürostuhl hilft dabei, sich auch noch am Feierabend wohlzufühlen.

Rückenschmerzen schmälern Konzentration und Leistungsfähigkeit

Wenn Sie sich während der Arbeit permanent unwohl fühlen, geht dass auf Kosten Ihrer Arbeitskraft. Sie brauchen wesentlich mehr Energie und Disziplin, um die geforderte Leistung abzuliefern. Bürostühle, die den Rücken entlasten, tragen also sowohl direkt als auch indirekt zu Ihrem Wohlbefinden bei. Auf Ihrem Bürostuhl verbringen Sie viele Stunden des Tages. Hier auf Qualität zu achten, ist deshalb ein Muss. Doch woran erkennen Sie, dass ein Modell, Ihren Rücken tatsächlich stärkt und vor Schmerzen schützt?

Wie sieht ein guter Bürostuhl aus?

Nicht alles, was als Bürostuhl verkauft wird, schützt gegen Rückenschmerzen. Um sie zu verhindern, muss er einige spezielle Eigenschaften haben. Dazu gehört eine Rückenlehne, die einen perfekten Halt garantiert. Sie muss Widerstand bieten, ohne dabei unflexibel zu sein. Idealerweise reicht sie bis zu den Schultern. Achten Sie also beim Kauf darauf, dass sie individuell einstellbar ist. Eine Kopfstütze muss nicht sein, kann jedoch als angenehm empfunden werden.

Bewegung beugt Rückenschmerzen vor

Häufig ist Verbrauchern nicht klar, dass auch durch eine unzweckmäßige Sitzfläche Rückenschmerzen entstehen können. Es ist wichtig, dass ihre Neigung veränderbar ist, um durch ein nach vorne kippbares Becken, die Wirbelsäule zusätzlich zu entlasten. Wichtig ist zudem eine hohe Beweglichkeit. Ein Modell, auf dem sich acht Stunden starr sitzen müssen, nützt Ihnen nichts. Ihr Bürostuhl muss sich leicht in alle Richtungen bewegen lassen und so die natürliche Körperaktivität unterstützen.

Bewertungen – gekauft oder echt?

Die Echtheit einer Bewertung liegt einem jedem, der gerade nach wirklichen Bewertungen sucht, die zur Entscheidung beitragen sollen stark am Herzen. So kann es vorkommen, dass man doch recht schnell stutzig bei einer durchgängig zu positiven Bewertung wird. Gleichermaßen kann aber auch ein Aufstoßen bei zu viel Negativität aufkommen. Die zwei Extreme lassen kein Mittel zu. Ist man sich seiner Sache nicht sicher und mag doch schließlich einen nahezu maßgeschneiderten Erfahrungsbericht eines anderen hören, so sollte dieser doch auch authentisch sein.

Vorsicht bei Extremen in der Bewertung

Ob dieser authentisch ist, entscheidet schließlich jeder für sich selbst. Somit findet auch jeder Einzelne zu einem letztendlichen Ergebnis. Doch wurde einem vielleicht genau diese Entscheidung durch die Manipulation mit gekauften Beiträgen abgenommen? Wieso sollte auch jemand Bewertungen kaufen?
Klar, um sein Produkt besser darstellen zu können! Dieses einfache Denken lässt sich nicht verschleiern und ist gar nicht allzu stupide, so weil doch auch der Verkauf oder die Begeisterung vom jeweiligen Produkt im Vordergrund stehen sollen. Ebenso teils auch das „mies machen“ von Konkurrenten. Derartig ist es zwar üble Nachrede, aber auch ein Mittel zum Zweck.

Genau hinschauen und Wortlaut beachten

Um die Echtheit einer Bewertung zu überprüfen, sollte unbedingt immer auf den genauen Wortlaut geachtet werden. Selbst Rechtschreibfehler können eine unechte Bewertung entlarven und als selbige missgünstig enttarnen. Ist die Bewertung einmal nicht einer Kontroverse zuzuordnen, sondern befasst sich mit jedem Augenmerk des zu behandelnden Themas, so ist sie höchstwahrscheinlich echt. Tut sie dies nicht, so könnte sie erworben sein und man ist auf die Masche eines sich überlegend fühlenden Menschen hereingefallen. Das ist niemanden zu wünschen und eben drum sollte man sich anhand unabhängiger Berichte orientieren, oder den Eigentest wagen, um sich seine ganz eigene Meinung bilden zu können.

Schweißen auf höchstem Niveau

Das oberste Gebot in der Schweißtechnik ist Perfektion und Präzision. In vielen Bereichen ist eine hohe Qualitätsanforderung unabdingbar. Um Ergebnisse auf höchstem Niveau zu erzielen, ist das Laserschweißen heute nicht mehr wegzudenken.

Unzählige Einsatzgebiete des Lasers

Das Schweißen via Laser wird in den verschiedensten Branchen eingesetzt. Sowohl in der Schmuckindustrie, der Dentalindustrie als auch im Werkzeug- und Maschinenbau, wie auch in der Fahrzeugindustrie. Ohne das moderne und saubere Laserschweißen sind die modernen Fahrzeuge nicht mehr vorstellbar. Aus diesem Grund eignet sich dieses Verfahren hervorragend für die Serienfertigung und eben insbesondere für den Zweig der Fahrzeugindustrie. So können auf diesem Gebiet Präzisionsbauteile geschaffen werden, die den Bereich des Fahrwerks und beispielsweise auch dem des Antriebsstrangs bedienen. So bildet das Verbinden von Kupplungskörper mit dem Schaltrad die Basis für ein kompakteres als auch leistungsfähigeres Schaltgetriebe.

Vorteile des Laserschweißens

Man kann mit dem Schweißen durch Lasertechnik die unterschiedlichsten Materialien und auch Stärken bearbeiten bzw. erzeugen. Mit dem Laser kann nahezu berührungslos als auch kraftfrei gearbeitet werden. Die Anlage des Schweißgerätes besticht durch seine Flexibilität und Genauigkeit. Durch die Programmierbarkeit des Lasergerätes lässt sich das Schweißen gut überwachen und stellt so die Qualität sicher.

Höchstes Niveau – Hochfeste Verbindungen

Beim Schweißen, insbesondere mit einem Laser unterscheidet man zwischen dem Naht-, Direkt- und Punktschweißen. Somit können sogar Kunststoffe geschweißt werden. Diese Art des Schweißens ermöglicht es, verschiedene Kombinationen zu fügen. So entstehen hochfeste Verbindungen. Diese hochfesten Verbindungen überzeugen durch eine große Nahttiefe aber kleine Nahtbreiten und die zu schweißenden Teile weisen einen geringen thermischen Verzug auf. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass sich die Prozesse beim Schweißen mit einem Laser automatisieren lassen und man diese auch online überwachen kann.

Romantischer Herbst

Romantische Abende zu Zweit auf der heimischen Terrasse sind nicht nur etwas für laue Sommernächte, Sie können nun auch gemütliches Beisammensein an kühleren Abenden genießen.

Sauberes Kaminfeuer auf der heimischen Terrasse

Moderne Elektrokamine sind nicht nur optische eine Bereicherung für Ihren Außenbereich, sie sorgen außerdem für Behaglichkeit und Wärme, sodass Sie auch im Herbst oder Winter schöne Stunden auf der Terrasse oder im Wintergarten erleben können. Wenn es draußen kälter wird, der Wind um die Häuser pustet oder es gar schneit, dann können Sie mit einem Elektrokamin für Draußen dennoch für wohlige Wärme sorgen und die Schönheit der Natur genießen.

Elektrisches Kaminfeuer – täuschend echt

Durch das künstlich erzeugte Flammenbild holen Sie sich die Gemütlichkeit eines echt wirkenden Feuers zu sich und können mit dem Elektrokamin aber auf Rauchentwicklung und Schmutz verzichten. Der verblüffend echt wirkende Elektrokamin benötigt kein Brennholz. Sie sparen sich also schleppen und lagern von Holzscheiten, es sind auch keine baulichen Vorgaben zu beachten, der Elektrokamin für den Außenbereich muss lediglich an eine Steckdose angeschlossen werden, schon verbreitet er urige Gemütlichkeit und behagliche Wärme.
Im Gegensatz zu offenen Kaminen sind beim Elektrokamin für den Außenbereich keine Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Aus diesem Grund eignet sich der elektrische Kamin besonders gut Familien mit Kindern, da der Kamin auch in Betrieb genommen werden kann ohne das man herumlaufende Kinder beaufsichtigen oder vor Flammen schützen muss.
Der Kamin für Ihren Außenbereich kann so eingesetzt werden wie Sie es wünschen. Der Elektrokamin eignet sich hervorragend für unterschiedliche Wohnstile und kann so in den Außenbereich integriert und individuell positioniert werden, wie es Ihnen gefällt. Somit holen Sie sich wohltuende Wärme überall dorthin, wo Sie sich gerade niederlassen möchten. Genießen sie das wohltuende Kribbeln in kalten Tagen.

Naturheilkunde beim HNO

Homöopathie und Bioresonanz- Therapien werden in vielen Arztpraxen mitlerweile als alternative Heilmethode angeboten. So auch in Hals-, Nasen-, Ohrenpraxen. Schwindel, Allergien, Hörstörungen, Erkrankungen der Nase und Tinnitus sind nur einige Erkrankungen die dadurch effektiv behandelt werden können. Es lohnt sich also in schulmedizinisch vertretbaren Fällen auch einmal einen Blick auf die Möglichkeiten der alternativen Medizin zu werfen!

Was sind alternative Heilmethoden?

Homöopathie oder Bioresonanz-Therapien gehören zu den medizinischen Ansätzen, die zwar bestätigt, aber noch nicht akzeptiert werden. Daher werden diese Leistungen nur in wenigen Fällen von den Krankenkassen übernommen. Erkenntnisse der Quantenphysik oder der Biophysik werden bei der Bioresonanztherapie dazu verwendet beispielsweise Allergien zu heilen.
Das geschieht aufgrund der Annahme, dass jede Substanz (z.B. Zellen, Bakterien, Pollen, usw.) im Körper Energie in einer ganz bestimmten Wellenlänger (Frequenz) abgeben. Aufgrund dieser Frequenzmuster versucht die Bioresonanztherapie Einfluss auf die Vorgänge im Körper zu nehmen und dem Körper zur Genesung helfen. Homöopathie beispielsweise beim HNO Berlin greift auf Kenntnisse und Erfahrungen von über 200 Jahren Geschichte zurück. Die Therapie wird ganz individuell auf den Patienten abgestimmt. Mit einem aus 1000en von Globuli wird durch ein Gespräch mit dem Patienten ein individuell passendes ausgewählt. Durch Homöopathie sollen Reize die Selbstheilungsprozesse im Körper aktivieren. Dadurch soll der Körper sich selbst zur Wehr gegen eine Krankheit setzen.

Was kann beim HNO durch Naturheilkunde behandelt werden?

60% der Anliegen in HNO-Praxen beziehen sich auf Schnupfen, Husten, Ohr- oder Halsschmerzen bei denen homöopathische Behandlungen eine wirksame Alternative darstellen. Ebenso wie bei chronischen Erkrankungen. Doch bei den übrigen 40% handelt es sich um ernstere Erkrankungen wie Hörstürze oder bakterielle Erkrankungen. Hier kann die Homöpathie nur ergänzend zu einer schnelleren Heilung und Erholung beitragen.

Mehr als nur ein Platz zum Kochen – neue Küche

Die Küche ist ein zentraler Platz in Ihrer Wohnung. Eine Küche ist mehr als nur ein spezieller Raum zum Kochen. In Ihrer Küche treffen sich die Familienmitglieder, um miteinander zu kommunizieren. Eine modern eingerichtete Küche lädt zudem dazu ein, gemeinsam mit Freunden zu kochen und Gäste zu empfangen und mit schmackhaften Speisen zu bewirten. Das klassische Esszimmer wird zunehmend seltener in zeitgemäßen Wohnungen. Stattdessen grenzt die Küche als separater Bereich offen an den Essplatz und Wohnbereich an.

Exakte Küchenplanung zwingend erforderlich

Ihre Küche soll über Jahrzehnte halten. Aus diesem Grund müssen bei der Planung die individuellen Bedürfnisse aller Mitbenutzer berücksichtigt werden. Falls Ihre Küche von Personen mit unterschiedlicher Körpergröße benutzt wird, bietet sich die Ausstattung mit einer in der Höhe verstellbaren Arbeitsplatte an. Sie gestattet es zudem, wahlweise im Stehen oder im Sitzen zu arbeiten. Alles, was Sie zur Einrichtung einer modernen Küche benötigen, finden Sie beim Küchenspezialisten Bulthaup Berlin.

Moderne Küchengeräte dürfen nicht fehlen

In einer zeitgemäßen Küche dürfen Küchengeräte, beispielsweise Geschirrspülmaschine, Backofen und Mikrowelle nicht fehlen. Geräte, die Sie auf Augenhöhe einbauen, entlasten Ihren Rücken und vereinfachen die Abläufe bei der Küchenarbeit. Des Weiteren sollten Sie bei der Küchenplanung unbedingt den zur Verfügung stehenden Raum voll ausnutzen. Dazu sind zum Beispiel mit selbstschließenden Vollauszügen ausgestattete Unterschränke empfehlenswert. Sie ermöglichen es Ihnen, auch im hinteren Teil verstaute Küchenutensilien ohne Verrenkungen zu erreichen. Ebenfalls unverzichtbar ist eine gute Beleuchtung. Dies gilt insbesondere für den Herd und für die Arbeitsplatte.

Lassen Sie sich professionell beraten

Sie haben Lust auf eine neue, moderne Küche, in der nicht nur gekocht wird? Dann sollten Sie sich beim Küchenspezialisten in Berlin kompetent beraten lassen.

Natürlich gesund

Gesund leben ist für die meisten Menschen ein wichtiges Ziel. Dennoch sind Krankheiten nicht auszuschließen und gehören auch dazu um das Immunsystem zu trainieren. Deshalb ist es wichtig, wenn eine Krankheit auftreten sollte, genau richtig auf diese zu reagieren. Viele vertrauen hier der konventionellen Medizin und fühlen sich dabei aber letztendlich nicht gut. Es ist so einfach, mit der natürlichen Medizin auf pflanzlicher Basis Erfolge zur Linderung von Krankheitsbeschwerden zu erreichen.

Chemie zur Heilung vermeiden

Nahezu jedem ist heute bewusst, dass Chemie in der Nahrung und auch in Medikamenten letztendlich nicht gut für den Körper ist. Umso wichtiger ist es, in den Krankheitsphasen auf die Kraft der Natur zu setzen. In der Naturheilpraxis ist alles darauf ausgelegt, um mit dieser Arbeitsweise beste Erfolge zu erzielen.

Günstige Preise und ein gutes Gefühl das richtige zu tun

Die Naturmedizin muss letztendlich nicht teuer sein. Viele der Behandlungsmethoden sind darüber hinaus auch von der Krankenkasse anerkannt und werden daher komplett oder teilweise übernommen. Um die Naturmedizin kennen zu lernen und damit Behandlungserfolge zu erzielen kann man sich erste Infos unter der Website www.naturheilpraxis-wehowsky.de besorgen. Hier wird die Behandlung in ersten Schritten beschrieben.

Ursachen finden und Krankheiten heilen

Einige Krankheiten können zwar mit Medikamenten behandelt werden, allerdings geht es darum, die Ursache für die Krankheit zu finden. Deshalb hat sich die Naturheilpraxis dieser Maxime verschrieben. Hier wird zunächst nach der Ursache der Krankheit geforscht. Im zweiten Schritt wird die Ursache behandelt um dann eine Heilung zu erzielen. Bereits viele Patienten berichten sehr positiv über die Erfolge und kommen regelmäßig.

Webseitencheck bei fehlendem Unternehmenserfolg

Sie haben sich dazu entschlossen, Ihrem Unternehmen eine eigene, ansprechende Internetpräsenz zu erstellen, doch der erhoffte Erfolg bleibt aus? Oder vielleicht wägen Sie noch ab, ob sich der ganze Aufwand denn überhaupt auszahlt? Immerhin müssen Domains gekauft, Internetseiten programmiert und auch noch Texte verfasst werden, die den potentiellen Kunden von Ihrem Unternehmen überzeugen.

Was macht eine ansprechende Website aus?

Natürlich ist die Auswahl an Elementen, die Ihre Website im Vergleich zur Konkurrenz einzigartig erscheinen lassen unendlich groß. So könnten eingebundene Werbevideos, die Ihr Unternehmen vorstellen und / oder Ihr Produkt charakterisieren eine interessante Abwechslung bieten, die die Website Ihres Unternehmens lebendiger macht. Bevor Sie sich jedoch über derartige Accessoires Gedanken machen, sollten Sie sich der Essenz einer jeden Website bewusst machen: Die einfachste Form der Informationsweitergabe, Texte. Doch auch wenn Sie sich jetzt denken sollten: „Wozu viel Zeit und Energie in Texte stecken, wenn es doch schlussendlich die grafischen Hingucker sind, die den ersten Eindruck bilden.“, dann haben Sie zwar nicht Unrecht, jedoch steckt mehr hinter den so simpel erscheinenden Texten auf professionell erstellten Websites, als man als Laie meist zu erkennen vermag.

Was ist SEO?

SEO (Search Engine Optimization), zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung, beschreibt das Anpassen von Texten an bestimmte Kriterien, um dem Kunden, bei einer Suchanfrage per Google, Yahoo und co., die eigene Website möglichst als erstes Ergebnis anzeigen zu lassen. Natürlich sorgt ein möglichst hoher Listenplatz bei Suchanfragen automatisch für mehr Aufrufe auf der eigenen Seite und in der Folge so zu mehr Kunden. Da diese Optimierung jedoch tiefes Fachwissen über die Algorithmen der Suchmaschinen erfordert, ist sie nur schwer selbst vorzunehmen, weshalb sich Anbieter, wie zum Beispiel die SEO München darauf spezialisiert haben, diese Optimierungen nach Kundenwünschen vorzunehmen. Dabei wird sowohl Rücksicht auf das gewünschte Publikum der Unternehmensseite genommen, als auch auf die möglicherweise vorhandene Suchmaschinenoptimierung der Konkurrenz, um den größtmöglichen Gewinn an Aufrufen zu erzielen. Doch trotz der Einbindung bestimmter Keywords, die bei Suchanfragen so zu Treffern führen, müssen die Texte natürlich lesbar, informativ und vor allem ansprechend sein, das ist die große Kunst der SEO und gleichzeitig auch das stärkste Argument, warum es sich lohnt, sich an eine professionelle SEO-Agentur zu wenden.

Panoramafenster putzen – mit Gerüst gehts besser

Große Fenster und Panoramafenster sind ein Plus für jedes Haus und jede Wohnung. Viel Licht und eine spannende Sicht steigern den Wohnwert ganz erheblich. Nur an eins haben die wenigsten Architekten gedacht: große Fensterflächen lassen sich nur schwer mit den üblichen, im Haushalt vorhandenen Werkzeugen pflegen. Haushaltsleitern sind nicht nur meistens untauglich, sondern auch immer lebensgefährlich. Mit einem professionellen Gerüst oder einer Arbeitsbühne sind Sie auf der sicheren Seite.

Gründlich und risikolos reinigen

Große Panoramafenster sind nur dann wirklich schön, wenn sie regelmäßig gereinigt werden. Staub und Regen lassen die Scheiben schnell unansehnlich werden. Doch selbst mit der besten Haushaltsleiter kommen Sie dann schnell an Ihre Grenzen. Wirklich standfest sind auch Qualitätsleitern nicht. Dazu kommt, dass für Eimer, Putzlappen und Fensterabzieher keinerlei Abstellfläche vorhanden ist. Als sichere Alternative bietet sich ein Gerüst an. Leihen können Sie dies hier: www.ro2-geruestbau.de.

Individuell gefertigte Gerüste leihen

Für die Reinigung von Panoramafenstern bieten sich Fassadengerüste an. Sie bestehen meist aus einem stabilem Aluminium Rahmen, Belagsplatten und Geländern. Dazu kommen dann Geländerstützen und Rahmenfüße. Jedes Gerüst kann individuell angepasst werden. Kriterien sind dabei die Größe des Fensters, die Höhe und die benötigte Arbeitsfläche.

Sicherheit geht vor

Schwierig wird der Aufbau eines Gerüstes, wenn das Haus am Hang liegt. Hier ist eine intensive Beratung mit den Profis wichtig. Nur so ist sicheres Arbeiten und Fensterputzen möglich. Gibt es mehrere Panoramafenster auf einer Ebene zu reinigen und ist der Untergrund eben, lässt sich auch ein Fahrgerüst verwenden. Das kann flexibel verwendet werden, um größere Glasfassaden zu reinigen.

Mit Erfahrung und Qualitätsnachweis

Für sicheres Arbeiten bei der Reinigung großer Glasflächen sind Gerüste und mobile Arbeitsbühnen ein Muss.